Datenschutzerklärung

Rechtsgrundlagen

Datenverarbeitende Stelle ist die
Selbständige Evangelisch–Lutherische Kirche
Kreuzgemeinde Bagband-Hesel
Im Waldwinkel 17
26835 Hesel

Anders als nach Art. 13 DSGVO besteht – allerdings vorbehaltlich einer abschließenden, rechtskräftigen juristischen Klärung (vgl. Urteil des Verwaltungsgerichts Hannover vom 30.11.2022, – 10 A 1195/21 -) -, für die SELK und ihre kirchlichen Stellen eine Informationspflicht der betroffenen Person über Art, Zweck und Umfang der Datenverarbeitung nicht bereits bei Erhebung von personenbezogenen Daten, sondern erst auf Verlangen der betroffenen Person (§ 17 Abs. 1 RDS-SELK).
Rechtliche Grundlage hierfür ist die  „Richtlinie für den Datenschutz in der SELK“ (kurz: RDS-SELK). 
Diese Richtlinie können Sie hier herunter laden:
RDS – SELK
Ein hieraus resultierendes Auskunftsverlangen können Sie an das Pfarramt unter der vorgenannten Adresse richten.

Sollten Sie sich durch das hier vorliegende Webseitenangebot in dem Schutz ihrer personenbezogenen Daten verletzt sehen, steht Ihnen
– nach kirchlicher Auffassung –
ein Beschwerderecht
bei dem Kirchlichen Beauftragten für den Datenschutz Rechtsanwalt Rüdiger Brauer, Knesebeckstraße 59-61/61a, 10719 Berlin, eMail: datenschutz@selk.de
oder
bei dem Vertreter des Kirchlichen Datenschutzbeauftragten Rechtsanwalt Dr. Stefan Ripke, Gesmannstraße 5, 30459 Hannover, eMail: Datenschutz2@selk.de
bzw.
– ausgehend von der o. g. gerichtlichen Entscheidung –
ein Beschwerderecht
bei dem Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen, Denis Lehmkemper, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover, Tel. 05 11/120-45 00, eMail: poststelle@lfd.niedersachsen.de
offen.

Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung werden Sie ungeachtet der Regelung der RDS -SELK vorsorglich über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten im Rahmen einer Nutzung dieser Webseite wie folgt informiert:

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit eine Speicherung personenbezogener Daten zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist, erfolgt die Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten regelmäßig nur nach Einwilligung des jeweiligen Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet erscheint. Bei der Verbindungsaufnahme des Browsers auf Ihrem Computer und während der Datenübertragung zu und vom Webserver kann es zu einer Verarbeitung personenbezogener Daten kommen. Einerseits speichert Ihr Computer Daten, andererseits muss auch der Webserver Daten eine zumindest eine bestimmte Zeit lang speichern, um einen vernünftigen Betrieb zu ermöglichen. Wir verarbeiten z. T. personenbezogene Daten zum Zweck eines professionelles Hostings der Website und zur Absicherung des Betriebs und zur Aufrechterhaltung der Betriebs- und IT-Sicherheit und zwar im Rahmen einer anonymen Auswertung der gespeicherten Daten zur Ermittlung des Zugriffsverhaltens und zur Verbesserung unseres Angebots und ggfls. zur Strafverfolgung bzw. Verfolgung zivil- und strafrechtlicher Ansprüche.

Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.
Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere
    Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website
    aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang sind Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Verwaltung der eingesetzten Cookies und ähnlichen Technologien und der diesbezüglichen Einwilligungen.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens dreihundertfünfundsechzig Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Cookies

Zur Verwaltung der eingesetzten Cookies und ähnlichen Technologien (Tracking-Pixel, Web-Beacons etc.) und diesbezüglicher Einwilligungen setzen wir das Consent Tool “Real Cookie Banner” ein. Details zur Funktionsweise von “Real Cookie Banner” finden Sie unter https://devowl.io/de/rcb/datenverarbeitung/.

Google Fonts

Es wird ferner darauf hingewiesen, dass Zwecks optischer Optimierung der Webseite evtl. auch externe Schriftarten “Google Fonts” genutzt werden. Diensteanbieter ist insoweit die Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, IRELAND. In diesem Fall erfolgt im Rahmen des Aufrufs dieser Webseite auch unter Verarbeitung der nachstehend genannten Daten ein Serveraufruf, in der Regel eines solchen von Google in den Vereinigten Staaten, bei welchem Daten nach dorthin dahin gehend übermittelt werden, welche Seiten des hier vorliegenden Webseitenauftritts Sie aufgerufen haben und wie die IP – Adresse gelautet hat. Bezüglich des hiesigen Webseitenauftritts besteht in Bezug auf die Verarbeitung dieser Daten insoweit ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 I S. 1 f DSGVO.

Statistik

Diese Internetseite setzt Google Analytics ein. Hierbei handelt es sich um einen Statistik – Auswertedienst, der eine Untersuchung Ihrer Besuche unserer Internetseite ermöglicht. Anbieter dieses Dienstes ist die Google Ireland Ltd., Gordon House, 4 Barrow St., Dublin, D04 E5W5, Republik Irland. Nur für den Fall, dass Sie diesem über das Formular „Diese Webseite verwendet Cookies“ überhaupt eingewilligt haben, werden beim Aufruf unserer Internetseiten durch diesen Analysedienst Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und bestimmte Informationen ermittelt, insbesondere auch Ihre IP-Adresse, wobei diese allerdings nicht vollständig, sondern aus Anonymisierungsgründen nur gekürzt ermittelt wird. Im weiteren Verlauf werden die so erlangten Informationen an Datenbanken von Google übertragen und dort verarbeitet, wobei auch Datenübertragungen an Server in den Vereinigten Staaten möglich sind. Zwecks Analyse Ihrer Internetseiten – Besuche verwendet Google die so erhaltenen Informationen für uns, um die Nutzung unserer Webseiten auszuwerten, um so Berichte über die Aktivitäten auf unserer Homepage für unsere Kirchengemeinde zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung unserer Internetseiten zusammenhängende digitale Dienstleistungen zu erbringen. Die wie vorstehend beschrieben übermittelte, gekürzte IP-Adresse kann unter Umständen auch mit anderen Daten von Google verknüpft werden. Wir weisen darauf hin, dass wir den vorstehenden Analysedienst sehr umfassend und weitreichend dergestalt konfiguriert haben, dass infolge der digitalen Untersuchung von Werbung und Informationen anderer Anbieter die Statistiken auch Informationen über das Alter, Geschlecht und Interessen von den Besuchern unserer Internetseiten enthalten können, wobei eine Zuordnung dieser Daten zu einer konkreten Person nicht möglich ist. Sofern Ihrerseits in den Google – Einstellungen eine Aktivierung personalisierter Werbung sowie eine Verknüpfung Ihrer Geräte mit einem Google – Account erfolgt ist, kann die Firma Google zwecks Erstellung geräteübergreifender Berichte Ihr Nutzungsverhalten geräteübergreifend auswerten und Datenbankmodelle, unter anderem zu geräteübergreifenden Conversions, erstellen, wobei wir selber lediglich Statistiken hierzu erhalten, ohne dass hierbei eine Zuordnung zu bestimmten Personen möglich ist. Wir weisen darauf hin, dass wir mit Google bislang keinen expliziten Vertrag zur Auftragsverarbeitung dahingehend geschlossen haben, der den Schutz der Daten der Besucher unserer Internetseiten sicherstellen und eine widerrechtliche Weitergabe an Andere untersagen würde. Die durch unsere Verwendung von Google Analytics erhobenen Daten werden mindestens für zwei, maximal aber für die Dauer von vierzehn Monaten gespeichert und sodann automatisch gelöscht.
Außerdem verwendet diese Internetseite auch das Web – Analyse – System “Matomo”, bei welchem es sich um ein Statistik – Auswertetool handelt, welches eine Untersuchung Ihrer Besuche unserer Internetseite und eine Auswertung des Nutzerverhaltens ermöglicht. Hierbei werden keine Daten an Server übermittelt, die außerhalb unserer Kontrolle liegen. Matomo wird von uns aufgrund berechtigten Interesses eingesetzt und ist bei Ihrem Besuch unserer Webseiten automatisch aktiviert. Sie haben aber die Möglichkeit, dem Einsatz dieses Services in den Privatsphäre – Einstellungen unserer Webseite ausdrücklich zu widersprechen und können die Erhebung dieser Daten insoweit auch deaktivieren, indem Sie unter dem Punkt “Statistik” den bei “Matomo” bereits gesetzten Haken entfernen. Matomo verwendet sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich umTextdateien, die auf Ihrem Computer abgespeichert werden und die es unserer Kirchengemeinde ermöglichen, die Nutzung unserer Webseite zu analysieren, indem die durch den Cookie erfassten Informationen, einschließlich Ihrer IP – Adresse, über die Nutzung an den Server, der unsere Webseite hostet, übertragen und speichert, damit das Nutzungsverhalten analysiert werden kann. Die so gewonnenen Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sinn und Zweck dieser Informationsgewinnung ist, unsere Webseite stetig weiter zu verbessern und ggfls. auch an die Interessen der Webseitenbenutzer anzupassen.

Web-Hoster

Unsere Website wird auf Serversystemen der Firma Neue Medien Muennich gehostet. Diese Firma verfügt eigenen Angaben zufolge über mehrere eigene Rechenzentren, die sich am Standort Dresden befinden. Alle Kundendaten werden somit demnach ausschließlich in Deutschland gespeichert. Für die Sicherheit der Hardware sorge rund um die Uhr ein kompetentes Team von Servicetechnikern. Ein umfassender Brandschutz, eine konstante Klimatisierung und Stromversorgung sowie strenge Zugangskontrollen seien gewährleistet.

E-Mail-Kontakt und Telefon

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse ist möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen und per Telefon, E-Mail oder Online-Formular kommunizieren, kann es zur Verarbeitung personenbezogener Daten kommen. Die Daten werden für die Abwicklung und Bearbeitung Ihrer Frage und des damit zusammenhängenden Geschäftsvorgangs verarbeitet. Die Daten werden ebenso lange gespeichert bzw. so lange es das Gesetz vorschreibt. Von den genannten Vorgängen sind alle betroffen, die über die von uns bereit gestellten Kommunikationswege den Kontakt zu uns suchen. Wenn Sie uns anrufen, werden die Anrufdaten auf dem jeweiligen Endgerät und beim eingesetzten Telekommunikationsanbieter evtl. gespeichert. Außerdem können Daten wie Name und Telefonnummer im Anschluss per E-Mail versendet und zur Anfragebeantwortung gespeichert werden. Wenn Sie mit uns per E-Mail kommunizieren, werden Daten evtl. auf dem jeweiligen Endgerät gespeichert und es kommt zur Speicherung von Daten auf dem E-Mail-Server. Wenn Sie mit uns mittels Kontaktformular kommunizieren, werden Daten auf unserem Webserver gespeichert und gegebenenfalls an eine E-Mail-Adresse von uns weitergeleitet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist § 6 der RDS-SELK. Bei Kontaktaufnahme per E-Mail gilt die notwendige Einwilligung zur Verarbeitung der Daten nach § 6 S. 1 Nr. 2 der RDS-SELK als erteilt.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten per E-Mail dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

5. Widerrufsrecht

Der Nutzer hat nach § 6 Abs. 3 RDS-SELK jederzeit das Recht, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation allerdings auf elektronischem Weg

ACHTUNG!!! Der Download ist aus urheberrechtlichen Gründen NICHT ZULÄSSIG